Regierung Deutsches Reich
 

Finanzen.

Die Verwaltung der gesamten Staatsfinanzen obliegt einzig dem Staatssekretär der Finanzen.

Die Festsetzung aller Steuern, Abgaben, Zölle und Transferleistungen unterliegt dem Staatssekretär der Finanzen.

Der Staatssekretär für Finanzen legt einen Strukturausgleich für die Bundesstaaten fest.

Dem Staatssekretär der Finanzen unterliegt die Ausgabe, Kontrolle und Verwaltung der Währung.

Das Deutsche Reich führt als Währung die Mark ein.